Know-How
Tipps & Tricks

Unser Know-How für Sie.

Backuplösungen (vom 30.11.2021 - 22:11, Backuplösungen.txt)



Backuplösungen

Was ist eine Backuplösung

Das Backup ist eine Präventivmassnahme und sollte am besten von Anfang an auf dem Rechner durchgeführt werden. Bei einem Backup werden die bestehenden Daten, an einen weiteren Ort zusätzlich gesichert, um bei Bedarf darauf zurückzugreifen.

Warum brauche ich eine Backuplösung

Ein Datenträger hat eine begrenzte Lebensdauer. Darauf werden alle Ihre Daten, Programme und Einstellungen gespeichert. Nebst einem technischen Defekt, besteht auch die Gefahr von Cyber- oder Virusattacken, welche ein Datenträger unbrauchbar machen können. Geht ein Datenträger kaputt oder wird durch Fremdeinwirkung manipuliert, dann kann man mit Hilfe einer Datensicherung (Backup) die Daten, auf dem Stand der letzten Datensicherung wiederherstellen.

Wichtig zu wissen

  • Der Ort, wo die aktuellen Daten sind, ist die Datenquelle.
  • Der Ort, wo man die Sicherung machen möchte, ist das Datensicherungsziel.
  • Ein NAS ist ein Gerät mit einer oder mehreren Festplatten, welches über das eigene Netzwerk angesprochen werden kann.
  • Die Ausfallzeit definiert die Zeit, welche Sie ohne Computer sein können.

Unterschiede

Wir unterscheiden zwischen einem Datenbackup und einem Systembackup. Bei einem Datenbackup werden ausschliesslich Daten, wie z.B. Dokumente, Bilder, Musik usw. gesichert. Als Datensicherungsziel reichen ein externes Speichermedium wie z.B. ein Memorystick oder eine externe Festplatte, welche man direkt über den USB-Anschluss an das zu sichernde Gerät anschliesst. Man kann die Daten aber auch auf ein NAS über das Netzwerk oder mit Diensten wie Microsoft OneDrive, Dropbox, usw. in eine Cloud speichern. Bei einem Systembackup wird mit Hilfe einer kostenpflichtigen Software das komplette System gesichert, d.h. nebst den Daten werden auch noch alle Programme und Einstellungen gespeichert. Dies spart bei einer Wiederherstellung enorm viel Zeit, da der Rechner nach dem Zurückspielen der Sicherung wieder voll einsatzfähig ist. Für beide Sicherungsmethoden kann man unterschiedliche Datensicherungsziele verwenden. Bei einer Sicherung auf lokale Datenträger sind z.B. der Memory Stick oder die externe Harddisk als Datensicherungsziel gemeint. Diese werden meistens über einen USB-Port direkt am zu sichernden Gerät angeschlossen. Wer ein sogenanntes NAS hat, kann die Sicherung über das Netzwerk machen und spart sich das Anschliessen von zusätzlichen Datenträgern. Immer mehr gewinnt die Cloudsicherung an Bedeutung. Im Grunde sprechen wir dabei von einer Sicherung via Internet in ein Rechenzentrum. Weil die Datenquelle und das Datensicherungsziel sich bei der Sicherung nie im gleichen Umfeld befinden, gilt die Cloudsicherung als die sicherste Variante. Diese Sicherungsmethode wird als Dienstleistung im Jahresabonnement angeboten.

Checkliste

  1. Wie lange könnten Sie bei einem Ausfall auf Ihren Rechner verzichten und wie sieht Ihr Notfallplan dafür aus?
  2. Machen Sie regelmässige Backups?
  3. Haben Sie Ihr Backup überprüft, um sicher zu gehen, dass man dieses im Notfall auch gebrauchen kann?
  4. Welche Backupmethode führen Sie durch, ein Daten- oder Systembackup?
  5. Haben Sie Ihr Backup verschlüsselt und so gegen Cyber- oder Virenattacken geschützt?
  6. Haben Sie mehrere Versionen Ihres Backups erstellt?

Empfehlung

Jede/r Anwender/in, welche/r Wert auf einen funktionierenden Arbeitsplatzrechner legt, empfehlen wir grundsätzlich eine Datensicherung regelmässig durchzuführen. Welche Datensicherungsmethode Sie dabei verwenden möchten, hängt von der Ausfallzeit ab. Je kürzer diese sein sollte, desto eher empfehlen wir das Systembackup.

Was können wir Ihnen Anbieten

Acronis Cyber Protect Home Office Premium

  • Lizenz für 1 Computer
  • Die Laufzeit beträgt 1 Jahr
  • Geeignet für Privatkunden und kleine Unternehmen
  • Sprache: Multilingual
  • Vollständige Image-Backups und klonen aktiver Laufwerke
  • Krypto-Jacking-Schutz, Ransomware-Schutz und Schwachstellenbewertung
  • Erweiterter Malwareschutz
  • 1 TB Cloudspeicher inklusive

Preis pro Jahr sFr. 139.00
zzgl.einer einmaligen Einrichtungs- und Einführungsgebühr von sFr. 165.00

Acronis Cyber Protect Home Office bietet alle Funktionen, die Sie zum Schutz Ihrer Geräte und Daten vor allen aktuellen Bedrohungen benötigen. Von Laufwerkausfällen bis zu Ransomware- Angriffen. Dank der einzigartigen Kombination von Backup und Cyber Security sparen Sie Zeit und verringern die Kosten, Komplexität und Risiken, die bei der Verwaltung mehrerer Lösungen entstehen. Mehr als 5.5 Millionen Kunden weltweit vertrauen täglich auf Acronis Cyber Protect Home Office, um ihre digitale Welt zu sichern. Acronis Cyber Protect Home Office unterstützt Windows-, macOS-, Android- und iOS-Geräte.

St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG
Toshiba
Fujitsu
Intel
Microsoft
Datatrust
Lenovo
Sonos
Helett Packard